Austragungsmodus der VL Ortenaumeisterschaft

Die VL- Ortenaumeisterschaft für Volksläufer über 10 km wird in sechs Durchgängen
ausgetragen, wobei drei zur Auswertung kommen. Der Wettbewerb wird als
Mannschafts-und Einzelwertung durchgeführt. Eine Mannschaft besteht aus drei
Teilnehmer(innen). Die Zuordnung der Teilnehmer(innen) zu den Mannschaften
erfolgt nach dem Einlauf.
Ausgetragen werden folgende Mannschaftswertungen: Hauptwertung, Damen und
Senioren/Seniorinnen ( Damen und Herren über 50).
An der Einzelwertung nehmen Läuferinnen und Läufer teil, die mindestens drei der
oben angegebenen Durchgänge bestreiten und deren Verein an der VL-
Ortenaumeisterschaft teilnimmt.
Die Auswertung erfolgt auf der Basis der in den Ergebnislisten ausgewiesenen
Zeiten. Gewertet werden die besten drei der sechs Durchgänge. Es müssen somit
mindestens drei Durchgänge wahrgenommen werden; die Teilnahme an allen
Durchgängen ist wünschenswert.
Hauptwertung Mannschaften
Die ersten drei Läufer(innen) des jeweiligen Vereines gemäß Ergebnisliste bilden die
Mannschaft 1, die auf den Plätzen 4-6 einlaufenden Teilnehmer(innen) dieses
Vereines bilden dessen 2. Mannschaft usw.
Die Tabelle der an der Hauptwertung teilnehmenden Mannschaften wird in Gruppen
unterteilt, wobei die ersten 8 Mannschaften die Gruppe A und die 8 folgenden
Mannschaften die Gruppe B bilden. Die übrigen Mannschaften werden der Gruppe
C zugeordnet.
Die Gruppen sind offen, d.h., Auf-und Abstiege sind während des gesamten
Wettbewerbs möglich.

 

 

Parken

Aufgrund von Straßenbauarbeiten in der Bienlestraße ist die Zufahrt zur Stadthalle gesperrt. Parkmöglichkeiten ergeben sich auf dem Parkplatz von Kaufland (siehe Bild) oder bei der Firma Diedrich an der Rheinstraße. Fußmarsch zur Stadthalle ca. 5 Minuten.